Regionalmuseum Oberhavel

Vergangenheit ist Gegenwart. Immer wieder kommt es in Oranienburg zu Bombenfunden. Die Ursache dafür liegt in der Geschichte unserer Stadt. In Kooperation mit dem Regionalmuseum Oberhavel (ReMO) sind die Schüler*innen des F. F. Runge-Gymnasiums Teil des Projektes „Bomben auf Oranienburg“.

Ziel des Projektes ist die Annäherung an dieses Kapitel der Geschichte Oranienburgs anhand von Originalquellen. Die Schüler*innen führen Zeitzeugengespräche, besuchen Archive und werden dabei von Historiker*innen begleitet. Die Ergebnisse sind in einem professionellen Film Teil der Dauerausstellung im ReMO.

Ansprechpartnerin: Frau Schulze (schulze@runge-gym.de)
Menü