Digitales Lernen

Seit dem Schuljahr 2021/22 nutzen wir die Plattform IServ, welche uns eine Vielzahl an Möglichkeiten bietet: E-Mail-Verkehr, eine schnelle Kommunikation via Messenger, eine integrierte Dateiablage, ein Videokonferenztool (BigBlueButton) und die Option der Aufgabenstellung mit guter Rückmeldefunktion und Übersichtlichkeit für die Schüler*innen.

Zusätzlich gibt es von IServ eine sehr gut funktionierende App. IServ begleitet uns in unserem Alltag, die Schüler*innen können ihre Erkenntnisse aus dem digitalen Arbeiten nutzen und erweitern und im Fall von Hybrid- und Distanzunterricht bietet es die Möglichkeit, umgehend digitalen Unterricht anzubieten.

In den einzelnen Klassenzimmern arbeiten wir schon lange mit Smartboards. Seit August 2021 haben wir in den Klassenzimmern zudem auch eine neue Generation Smartboards, die durch den integrierten Blaulichtfilter und die automatische Anpassung der Helligkeit augenschonender sind.

Für bleibende Notizen befindet sich neben dem Smartboard auch noch ein Whiteboard im Klassenzimmer. Ab Klasse 10 dürfen unsere Schüler*innen Tablets im Unterricht als digitales Papier nutzen. Zunehmend viele Schüler*innen nehmen dieses Angebot an und organisieren sich digital.

Menü